Das Konto überziehen würde ich als eine der teuersten Kreditarten – wenn nicht überhaupt die teuerste Form – eines Kredites bezeichnen. Trotzdem machen es die meisten Österreicher – oft ein ganzes Leben lang. Erstens ist es auch ein Sofortkredit – also kann man das sofort von seiner Bank bekommen ohne Anträge stellen zu müssen – und zweitens ist es einfach normal für einen Großteil der Menschen, dass sie das Gehaltskonto eher im Minus haben als im Plus . Vor allem reden es die Banken den Leuten gerne ein, dass sie lieber das Konto überziehen sollen als einen Kredit zu nehmen. Allerdings sind das auch Kredite und zwar Kontokorrentkredite oder Dispokredite. Wie man es nennen will und die sind teuer.

Wenn Sie also in ganz seltenen Ausnahmefällen mal Ihr Konto überziehen, würde ich das nicht sofort als bedenklich sehen. Wenn Sie aber ständig und vielleicht auch noch mit einer schon etwas größeren Summe im Minus sind, rate ich einen Sofortkredit zu nehmen, bei dem die Zinsen günstigersind.