Ein Kontokorrentkredit ist ein Kredit, wo man bis zu einer bestimmten Höhe auf einem Konto ins Minus gehen darf und zwar immer wieder ohne nachfragen zu müssen. In der Regel werden bei so einem Rahmen-Kredit auch keine Kreditraten vereinbart. Man kann sich einfach in diesem Kreditrahmen bewegen, so lange man von der Bank die Bewilligung dafür bekommen hat. Diese Kredite sind oft etwas teurer wie ein Abstattungskredit, da die Bank ja mehr Risiko durch diese Form der Wiederausnützung hat. Wenn Sie Ihr Konto übeziehen, ist auch der Kontoüberzug am Lohnkonto so ein Kontokorrentkredit.
Allerdings besteht eine gewisse Gefahr, wenn keine schriftliche Vereinbarung über die Höhe und die Dauer dieses Kredites gemacht wurde, denn die Bank kann diesen Sofortkredit auch wieder streichen und die gesamte Summe ist dann auf einmal zur Zahlung fällig.